April 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30   


Alle Veranstaltungen ab 11.4.2021
 1 bis 9 von 9
Wenn Overbeck kommt ...
Bild zu Wenn Overbeck kommt ...
Seit vielen Jahren kennt man Roland Jankowsky aus verschiedenen TV-Formaten. Wenn es zeitlich passt, verschlägt es ihn immer mal wieder auf die Bühne. Es ist nicht zuletzt sein, manchmal etwas sonderbarer Kommissar Overbeck, der die ZDF-Reihe „Wilsberg“ in den Kultstatus erhob, und sich einer großen, immer noch wachsenden Fangemeinde erfreut, trotz der vielen Fettnäpfchen, in die er tritt. In seiner Lesung lässt er diese jedoch tunlichst aus.
Ausgestattet mit langjähriger Erfahrung als Radiosprecher und Vorleser, trägt Roland Jankowsky „kriminelle“ Kurzgeschichten vor. Sein „alter ego“ scheint auch in diesem Genre präsent, sitzt „uneingeladen“ am Lesetisch und kommentiert den Vortrag mit origineller Körpersprache, gelegentlichen Querverweisen und Bonmots. Ein subtiles, für den Zuschauer sehr unterhaltsam zu beobachtendes Spiel zwischen Vorleser und Schauspieler entwickelt sich und macht die Lesung zu einem augenzwinkernden, spaßigen Erlebnis.
 
Jankowskys Krimilesung hat bei den Eifelkulturtagen 2016 den Publikumspreises Goldene Berta gewonnen.
 
-------------------------------------------------------------------------------------
 
Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
NEUSTART KULTUR, INTHEGA
und den Kulturraum Meißen - Sächsische Schweiz - Osterzgebirge
 
Eintritt / Preis: 23,00 €
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden  Veranstaltung teilen
Der Traumzauberbaum und das blaue Ypsilon
Bild zu Der Traumzauberbaum und das blaue Ypsilon
Ersatztermin vom 24.01.2021
 
Der Traumzauberbaum hat ein ganz besonderes Traumblatt wachsen lassen. Eins mit einem blauen Ypsilon drauf, ein Buchstabe! Die beiden Waldgeister Moosmutzel und Waldwuffel kennen ja schon einige Buchstaben, aber ein Ypsilon? Gibt es überhaupt Wörter mit einem Ypsilon? Keine wichtigen, oder? Da springt das Ypsilon heraus aus dem Lexikon, mitten hinein in die zauberlich-phantastische Lesenacht vom Traumzauberbaum. Es tanzt und singt, ja was wäre denn diese Lesenacht ohne Rhythmus und Lyrik und die Lacky-Lok! Endlich wird es einmal gebraucht, lauter Wörter mit einem Y! Die uralte Buchstabenzauberin Alrune ist donnergewaltig erzürnt. Das Ypsilon soll sofort zurück ins Lexikon. Und auf einmal ist das Ypsi verschwunden, fortgehext!
 
Wo ist es hin? Der Traumzauberbaum schickt seine Waldgeister und die Kinder auf eine abenteuerliche Reise, um es zurückzuholen. Denn was soll sonst werden aus dem Namen der Kinder, aus Yvonne, Lilly, Kay und Henry, wenn da einfach das Y fehlt? Und vielleicht fährt auch nie wieder die Lacky-Lok! Das wird eine verflixt spannende Reise.
 
-------------------------------------------------------------------------------
 
Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
NEUSTART KULTUR, INTHEGA
und den Kulturraum Meißen - Sächsische Schweiz - Osterzgebirge
 
Eintritt / Preis: ab 14,00 €
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden  Veranstaltung teilen
2. Großenhainer Kabarettnacht
Bild zu 2. Großenhainer KabarettnachtDie fabelhaften Künstler des Humorbüros, ausgezeichnet mit unzähligen Kleinkunstpreisen, präsentieren mit den besten Nummern vielen Kabarettprogrammen einen echten Pralinenkasten der Kleinkunst.

Teilnehmende Künstler:

Michael Sens
Die Magdeburger Zwickmühle
Die Hengstmann Brüder

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
NEUSTART KULTUR, INTHEGA
und den Kulturraum Meißen - Sächsische Schweiz - Osterzgebirge

 
Eintritt / Preis: ab 27,00 €
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden  Veranstaltung teilen
Magie der Travestie
„Putz dich raus – geh aus“ und lass dir das irre Showspektakel nicht entgehen!
Sei dabei und genieß einen mitreißenden Abend voller Emotionen und extravaganten Darbietungen mit den größten Travestiestars der Szene. Erlebe eine schillernde Welt voller Glitter und funkelnden Pailletten, extravaganter Kostüme und traumhafter Frisuren. Die hinreißende Mischung aus Tanz, Gesang, Erotik und Comedy wird dich in Ihren Bann ziehen. Mit frech-charmanten Conferéncen am Puls der Zeit bringen unsere Diven die Stimmung im Saal zum Kochen. Halte diesen einzigartigen Abend in der Pause in einem Erinnerungsfoto für die Ewigkeit fest! Denn unsere Künstler sind alles andere als publikumsscheu.
 
----------------------------------------------------------------------------------
 
Eintritt / Preis: ab 39,50 €
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden  Veranstaltung teilen
Ausbilder Schmidt - SCHACKELINE - fahr mal mit der Panzer vor
Bild zu Ausbilder Schmidt - SCHACKELINE - fahr mal mit der Panzer vor
NEUES PROGRAMM 2021
 
Ausbilder Schmidt mit über 100.000 verkauften CD´s, 6 erfolgreiche Liveproduktionen mit über 1500 Auftritten, zahlreiche TV und Radioauftritte, mit einem Buch (Handbuch für Luschen), einer eigenen App für das i-Phone und einem Kinofilm (Morgen Ihr Luschen) wird der Mann schon wissen was er tut: seine Mitmenschen auf liebenswerte Art anschnauzen….Ausbilder Schmidt, mehr LIVEComedy geht nicht!
 
----------------------------------------------------------------------------------
 
Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
NEUSTART KULTUR, INTHEGA
und den Kulturraum Meißen - Sächsische Schweiz - Osterzgebirge
 
Eintritt / Preis: ab 25,00 €
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden  Veranstaltung teilen
Durch Traum und Zeit - HERKULESKEULE
Bild zu Durch Traum und Zeit - HERKULESKEULE
Ersatztermin vom 09.01.2021
 
Nach 30 Jahren Mauerfall: Ein Blick zurück nach vorn von und mit Wolfgang Schaller - Eine Premiere mit stehenden Ovationen
Den 30.Jahrestag des Mauerfalls nimmt der Autor Wolfgang Schaller zusammen mit Birgit Schaller und Hannes Sell als Anlass zur Frage, was von unseren Träumen nach diesen dreißig Jahren geblieben ist. 
Wolfgang Schaller betreibt seit Jahrzehnten Geschichtskontrolle. Dafür bekam er von Frank-Walter Steinmeier schon den Stern der Satire an die Brust genagelt. Als profiliertester Autor des ostdeutschen Kabaretts gilt er als empathischer Fürsprecher des kleinen Mannes und Verteidiger eines ostdeutschen Selbstbewußtseins. Schaller ist ein hoffnungsvoller Skeptiker, dessen Widerspruchsgeist auch nach 1990 den Glauben an das Kabarett als Motor gesellschaftlicher Veränderung bewahrt. Provokant und frech, sind seine Texte und Kolumnen für viele ein Lebensmittel. Birgit Schaller, gefeiert in ihren Soloprogrammen, beweist einmal mehr, dass sie keinen Vergleich mit den besten Kabarettistinnen zu scheuen hat“ (SäZ). Als junger Kabarettist kontert Hannes Sell, der, ob wir heute ein Volk ohne Traum sind. „Thomas Wand trug am Klavier und E-Piano musikalisch zu einem ungemein temporeichen Abend ohne jede Längen bei“ (DNN). Mal komisch laut, mal nachdenklich leise - Satire, bei der der Spaß aufhört, harmlos zu sein.
 
Regie: Matthias Nagatis, Wolfgang Schaller
Musik: Thomas Wand / Regie Matthias Nagatis
Photos: Hans-Ludwig Böhme/Robert Jentzsch
 
 
 
Presse
Sächsische Zeitung
„Wolfgang Schaller versteht sich als Aufklärer. Seine Texte sind mutig, messerscharf, links und dialektisch. Birgit Schaller ist sängerisch und spielerisch Spitze. Umwerfend ihre Clownsnummer.. ... mehr
 
Eintritt / Preis: ab 23,00 €
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden  Veranstaltung teilen
Christina Rommel: Schokolade - Das Konzert
Bild zu Christina Rommel: Schokolade - Das KonzertChristina Rommel
SCHOKOLADE- DAS KONZERT

Das Konzert für Augen, Gaumen, Ohren und Seele.

Christina Rommel ist eine der derzeit erfolgreichsten Live-Musikerinnen der deutschen Rock-Szene und berühmt für ihre legendären Schokoladenkonzerte.
Mit ihrem international einzigartigen Show-Konzept gastiert die Sängerin - mit Chocolatier und Band - am 13.11.2021 in Großenhain und überzieht das Kulturschloss mit einem Hauch aus Schokolade. Die Bühne wird zur großen Schokoladenküche, in der die Musiker und der Chocolatier gemeinsam ihre Handwerkskunst auf höchstem Niveau zelebrieren.

Zu den Klängen bekannter Rommel-Songs beginnt eine fesselnde musikalische Reise durch die Welt der Schokolade; garniert mit genussvollen Schoko-Geschichten und witzigen Dialogen ... mehr
 
Eintritt / Preis: ab 27,00 €
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden  Veranstaltung teilen
Mutti kann's besser - Kabarett academixer
Bild zu Mutti kann's besser - Kabarett academixer
Elisabeth Hart, Katrin Hart, Jens Eulenberger und Claudius Bruns
 
Dieser kabarettistische Theaterabend ist die Fortsetzung des erfolgreichen Programms „Mutti vor der Tür“. Der Zuschauer wird den Figuren des Ersten Abends auch im neuen „Mutti“-Programm wiederbegegnen. Sandra und Jörn haben eine neue Wohnung bezogen und haben ein Kind bekommen. Mutti und der einstige Untermieter von Sandra und Jörn leben nun als WG in der alten Wohnung der jungen Eltern. Das ist die Ausgangssituation. Doch das junge Elternglück ist gestört. Sandra steht plötzlich samt Baby vor der Tür ihrer Mutter und will mit für ein paar Tage in der alten Wohnung Unterschlupf finden. Abstand gewinnen von der krieselnden Beziehung.
 
------------------------------------------------------
 
Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
NEUSTART KULTUR, INTHEGA
und den Kulturraum Meißen - Sächsische Schweiz - Osterzgebirge
 
Eintritt / Preis: ab 19,00 €
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden  Veranstaltung teilen
Endstation Pfanne - Was bleibt ist eine Gänsehaut
Bild zu Endstation Pfanne - Was bleibt ist eine Gänsehaut
Alle Jahre wieder servieren die beiden Herren der Schwarzen Grütze ihren ganz speziellen schwarzhumorigen Liederpunsch. Ganz ohne weihnachtlichen Kitsch, ganz ohne süßlichen Zuckerguss machen Stefan Klucke und Dirk Pursche das, was sie am besten können: Sie erzählen bitterböse und zum Schreien komische Geschichten rund um das Fest. Als Bühnenbild dient ihnen ein Haus, dessen Fenster sich wie beim Adventskalender öffnen lassen. Und mit jedem geöffneten Fenster öffnet sich der Blick auf eine neue skurrile Situation.
Es ist stark, wie sich am Schluss alle Fäden der Geschichten miteinander verknüpfen, selten wurde uns auf der besinnungslosen Jagd nach der Besinnlichkeit so aberwitzig der Spiegel vorgehalten.
Das Programm „Endstation Pfanne, was bleibt ist eine Gänsehaut“ ändert sich von Jahr zu Jahr nur geringfügig. Dennoch strömen die Fans alle Jahre wieder im Dezember in Scharen herbei. Und wenn schon die Kinder der Gäste anrührend mitsingen: „Ich habe einen Weihnachtsmann erschossen…“, dann kann man das durchaus als Kult bezeichnen.
 
------------------------------------------------------------------------------
 
Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
NEUSTART KULTUR, INTHEGA
und den Kulturraum Meißen - Sächsische Schweiz - Osterzgebirge
 
Eintritt / Preis: ab 23,00 €
  Druckversion  In eigenen Terminkalender eintragen  Erinnern lassen  Jemanden benachrichtigen  Sich verabreden  Veranstaltung teilen